Mittwoch, 13. Juli 2011

Martin Luther Platz eröffnet

Im Saggen tut sich was. Der Martin Luther Platz, zwischen der Handelsakademie und der evangelischen Christuskirche, wurde umgebaut. Ganz fertig sind die Arbeiten noch nicht, aber aus einer unübersichtlichen Kreuzung wurde ein echter Platz, an dem unter anderem auch Feste und Begegnungen im Stadtteil möglich werden.

So viele freie Plätze gab es nur am Anfang des Fests


Das erste Fest war das "Willkommen-sein-Fest", veranstaltet von den verschiedensten Einrichtungen im Stadtviertel. Es war ein buntes Fest, allein die Musik reichte von der Musikkapelle Saggen über die Chöre der Christuskirche und ungarischer Musik bis zu Coverversionen von Green Day und den Sportfreunden.

Es war ein guter Anfang der Begegnung, Vernetzung und des Kennenlernens. An diesem Ort freut mich das besonders, weil ich im Pfarrhaus der Christuskirche aufgewachsen bin. Aber insgesamt ist es höchste Zeit, dass sich die Stadt um die Belebung und Begegnung in den Stadtteilen kümmert.

Link- und Veranstaltungstip: OEZ Innsbruck-Christuskirche

Keine Kommentare: