Freitag, 27. Mai 2011

Lamin J. steht wieder vor Abschiebung

Morgen Protestkundgebung in Innsbruck.

Heute morgen wurde Lamin J. verhaftet. Vermutlich wird er gerade nach Wien gebracht, um morgen abgeschoben zu werden.

Morgen Vormittag wird es eine Protestkundgebung in Innsbruck geben:
10 Uhr vor der Bezirkshauptmannschaft für Innsbruck-Land, Gilmstraße 2.
Mobilisiert wird dafür auf Facebook.

Im Internet haben bisher 2.732 Menschen eine Petition unterzeichnet, die sich für das Bleiberecht für Lamin einsetzt. --> Zur Unterschrift.

Wie der junge, gut integrierte Lamin von tausenden Menschen beschützt wurde, wie er Kirchenasyl der evangelischen Kirche erhielt und wie sich sogar Herwig van Staa für eine Prüfung seines Falles einsetzte zeigt dieses kurze Video von Tirol-TV.


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

ihr scheiss giftler ... brauchts den typ dass er euch den stoff besorgt, hmmm??? weil was anderes machen solche typen in ibk eh nicht ... schämts euch was, so a gesindel zu unterstützen ...