Donnerstag, 28. April 2011

Kirakosyans bleiben

Der Bescheid ist erlassen: Jene Familie, die im Februar knapp vor der Abschiebung stand, darf legal hier bleiben.

Während in Wien die nächste grausame Verschärfung im Fremdenrecht im Nationalrat debattiert wird, ist das wenigstens ein Hoffnungsschimmer für Innsbruck.

Danke an alle, die uns beim Kampf gegen die Abschiebung unterstützt haben mit ihrer Unterschrift, die zur Demo gekommen sind oder Mails geschrieben haben! Ohne euch wäre die Familie wieder verfolgt in einem Land, das die Kinder gar nicht kennen.


Keine Kommentare: