Samstag, 4. Dezember 2010

Hier geblieben!

Am 10.12.2010 begehen wir wie jedes Jahr den internationalen Tag der Menschenrechte.

Angesichts der menschenunwürdigen Abschiebungen in der jüngsten Vergangenheit haben sich verschiedene Organisationen in der Zivilinitiative Bleiberecht zusammengefunden. Das gemeinsame Ziel ist es, an diesem Tag mit einer Demonstration durch die Innsbrucker Innenstadt ein weithin sichtbares Zeichen zu setzen.

Es rufen auf:

ÖSTERREICHISCHER GEWEKSCHAFTSBUND, KATHOLISCHE AKTION, EVANGELISCHE JUGEND SALZBURG/TIROL, SOS MITMENSCH, ASYL IN NOT, PLATTFORM BLEIBERECHT, FRAUEN AUS ALLEN LÄNDERN, KATHOLISCHE FRAUENBEWEGUNG TIROL, FLUCHTpunkt, VSSTÖ TIROL, PUFL GRAS, INNOVIA, CARITAS INTEGRATIONSHAUS, KJOE TIROL, AKTION KRITISCHER SCHÜLERiNNEN, GRÜNE UND ALTERNATIVE JUGEND, BASISGEMEINDE MICHA, AMNESTY INTERNATIONAL TIROL, ANKYRA, UNABHÄNGIGE RECHTSBERATUNG TIROL, BUND SOZIALDEMOKRATISCHER FREIHEITSKÄMPFERiNNEN, JUSOS TIROL, ZeMiT, DIE GRÜNEN TIROL

Keine Kommentare: