Donnerstag, 9. Dezember 2010

Aus dem Gemeinderat

Alle sind sich einig: Die Bildungspolitik der Bundesregierung ist ein Skandal.

Live aus der Budgetsitzung. Die Stadt richtet eine Rücklage für die Universität ein, mit der der Uni bei dringend notwendigen (Bau-)Projekten geholfen werden soll. In der Debatte waren sich von ganz rechts bis zur Regierung und der Bürgermeisterin alle einig: Der Bund gefährdet die Universitäten, auch in Innsbruck.

Die Stadt hat nicht genug Geld, um den laufenden Betrieb der Universitäten zu garantieren. Umso wichtiger ist es zu zeigen, dass die Stadt hinter ihren Unis steht und weiß wie wichtig ihre tausenden Angestellten und zehntausenden Studierenden für uns alle sind.

Keine Kommentare: