Montag, 19. Oktober 2009

Alles Gold

Von wegen Krise - Innsbruck wird vergoldet. Nach der Theresienstraße folgt der Christkindlmarkt.



In der Maria-Theresien-Straße werden gerade die neuen goldenen Straßenlaternen montiert. Die Farbe soll auf das Goldene Dachl anspielen. Mir gefällt das ja nicht, aber das ist wohl Geschmackssache.


Einfach geschmacklos finde ich aber, dass der Christkindlmarkt dieses Jahr seine Standln vergolden will. Denn die Sozialausgaben steigen wegen der Krise um Millionen und die Stadtregierung spart sogar bei den Vereinssubventionen, obwohl das dem Budget fast nichts bringt.

Wenn in dieser Situation gleichzeitig die halbe Innenstadt goldig glänzt, dann ist das einfach taktlos gegenüber Menschen und Vereinen, die sich in ihrem alltäglichen Leben immer schwerer tun.

Keine Kommentare: