Dienstag, 15. September 2009

Hofer, Shakespeare und Sven Regener

Der Herbst ist gekommen. Das Kulturleben in der Stadt erwacht aus dem Sommerschlaf. Drei Höhepunkte:

Wollt Ihr den totalen Hofer? Am kommenden Sonntag, 20.9., lässt "Das Labor" aus Innsbruck wieder bäuerliche Horden von St. Nikolaus und Hötting gegen die Stadt anstürmen. Das Hoferjahr neu interpretiert: Wer mitschlachten will, kann sich hier vorbereiten oder einfach am Sonntag um 19 Uhr am Innsteg sein.

Shakespeare's Greatest Hits. "Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt) – RELOADED." Wer es noch nicht gesehen hat kann sich auf einen ausgesprochen lustigen Theaterabend freuen, der trotz Witzeleien und Slapstickeinlagen auch als Einführung in Shakespeare geeignet ist. Ab 5. Oktober wieder im Treibhaus.

Funny van Dannen: Der Großmeister der satirischen Nonsens-Lieder hat unter anderem ein paar der besten Texte für die Toten Hosen geschrieben. Am 27.11. ist er live im Weekender zu bewundern (allerdings: 17 Euro).

Element of Crime: Die Kultband um Sven Regener gastiert wieder einmal in Innsbruck. Wer das Konzert am 23.1. im Hafen miterleben will, sollte sich schnell eine Karte besorgen. Denn trotz des üppigen Preises (knapp 30 Euro bei Ö-Ticket) sind EoC Konzerte chronisch ausverkauft.

Keine Kommentare: