Donnerstag, 2. Juli 2009

Schweigen am Franziskanerplatz

Gestern haben am Franziskanerplatz wieder engagierte Menschen gegen die Abschaffung der Rechtsberatung für Flüchtlinge protestiert. Ohne große Reden und Demonstrationen, sondern dem traurigen Anlass entsprechend mit einem Schweigekreis.

Die Rechtsberatung wurde durch Subventionskürzungen abgewürgt. Das bedeutet dass seit Monaten Flüchtlinge dem komplizierten Asylverfahren ohne Rechtsbeistand ausgeliefert sind. Gott sei Dank finden sich immer noch Leute, die das nicht hinnehmen und auf diesen Wahnsinn aufmerksam machen.

Keine Kommentare: