Montag, 22. September 2008

PA: Grüne loben Zach

Stadtpolizei hilft nur dem Finanzminister

Die GRÜNEN loben Bürgermeisterin Zach für ihre offene Ablehnung einer Stadtpolizei. "Da will sich der Finanzminister aus der Verantwortung stehlen." meint GR Martin Hof, Sicherheitssprecher der GRÜNEN.

Wenn die Stadt eine eigene Polizei bezahle, könne der Bund leichter seine PolizistInnen anderswo einsetzen. Die Stadt bliebe dann auf den Kosten sitzen, ohne damit sicherer zu werden, befürchten die GRÜNEN.

"Da würden nur Rechnungen von einer Tasche in die andere geschoben, vom Bund zur Stadt Innsbruck. Kein Wunder, dass ausgerechnet der Finanzminister die Stadtpolizei fördert!" so Hof. "Zach hat bei ihrer Ablehnung unsere volle Unterstützung."

Keine Kommentare: